Goldene Bild der Frau, Hamburg, 20.11.2014

Bereits zum 8. Mal wurde die „Goldene Bild der Frau“ vergeben, an großartige Frauen, die Einzigartiges ehrenamtlich leisten.
In diesem Jahr wurden 5 Preisträgerinnen geehrt. Starke Frauen, die es verdient haben!

Der Abend war sehr bewegend. Besonders beeindruckt haben uns die Projekte von Eva-Maria Weigert und Anna Vikky.

Eva-Maria Weigert hat das Projekt „Freudentanz“ ins Leben gerufen. Sie kümmert sich um Flüchtlingskinder, deren Seelen viel leiden mussten. Durch das Tanzen vergessen sie Kummer und Sorgen. Die Flüchtlingskinder finden Halt und auch wieder Lebensmut und Lebensfreunde. Toll!

Anna Vikky wiederum hat die Internetplattform www.2aid.org gegründet. Sie verhilft Menschen in Afrika zu sauberem Trinkwasser. Fast 1 Milliarde Menschen haben keinen Zugang zu Trinkwasser! Das ist jeder Siebte von uns! Dadurch sterben weltweit mehr Menschen als durch Kriege oder Gewalt. Das muss man sich einmal vorstellen.
Anna Vikky ist dabei, daran etwas zu ändern. 61 Brunnen konnten sie und ihre Helfer bereits realisieren, und das obwohl sie eigentlich Medizinstudentin ist und genug Stress um die Ohren hat. Respekt!

Wir hatten auch jede Menge Spaß mit Dagmar Koller, Dietrich Mattausch und seiner Frau Annette.